Bestseller

Alberto Giacometti
Raum, Figur, Zeit

Ulf Küster

Menge  An Lager
Preis CHF 27.70
Preis Art Club (10%) CHF 24.95
Artikel-Nummer 17634
In den Warenkorb

Beschreibung

Figuren sprechen ohne Worte

Das Leben und Werk von Alberto Giacometti ist eine Reise durch die Stille. In seinem Werk spiegelt sich das Schroffe einer Berglandschaft ebenso wider wie die Anonymität einer Grossstadt wie Paris. Alberto Giacometti ist aus den Schweizer Bergen herunter gestiegen und hat in Paris eines der wichtigsten künstlerischen Lebenswerke der Klassischen Moderne geschaffen.

Alberto Giacometti (1901 - 1966), Sohn des Schweizer Malers Giovanni Giacometti, geboren und aufgewachsen im Bergell, lebte nach Studien in Genf und Rom seit 1922 meist in Paris.
Mit seinem Spätwerk, den überschlanken Bronzefiguren, hat der bedeutende und zugleich rätselhafte Künstler unser Verständnis von Skulptur im Raum entscheidend neu beeinflusst.

In dieser Publikation geht Ulf Küster, Kurator der grossen Ausstellung Giacometti (2009) in der Fondation Beyeler, dem Leben und Werk von Alberto Giacometti auf den Grund. Wer die vielfältigen Facetten des Menschen und Künstlers Alberto Giacometti, sowie seine Bedeutung im kunsthistorischen Kontext kennen lernen will, findet mit diesem Buch eine umfassende und inspirierende Einführung.

 

Produktinfos

Details Das Buch umfasst 112 Seiten mit 8 Abbildungen in Farbe und 22 in Schwarz-weiss
Ausgabe Gebundene Ausgabe
Sprache Deutsch