Exklusiv

ANSICHTEN Nr. 17
Francis Bacon

Verfügbarkeit An Lager
Preis CHF 15.00
Preis Art Club (10%) CHF 13.50
Artikel-Nummer 27607
In den Warenkorb

Beschreibung

Francis Bacon

Der britische Maler Francis Bacon (1909–1992) zählt zu den international bekanntesten Künstlern der Moderne. Nach ersten Versuchen als Designer Ende der 1920er-Jahre gelangte er als Autodidakt nach dem Zweiten Welkrieg mit seiner Malerei zu Weltruhm. In einer Zeit, in der sich die meisten Künstler der Abstraktion widmeten, wählte Bacon die menschliche Figur und das Porträt zu seinen bevorzugten Motiven. charakteristisch sind die Zergliederung, Verzerrung und Deformation seiner Figuren. Einsamkeit, Melancholie, Gewalt, Schmerz, Isolation und Lebensgier sind die Bildthemen, die sein OEuvre bestimmen.

ANSICHTEN NR. 17 enthält profundes Wissen über das Werk von Francis Bacon. Besonderheiten, Wissenswertes, Merkwürdiges, Unerforschtes, und die Frage der Deutung sind die Themen in diesem Heft.

Die Publikationsreihe ANSICHTEN ist für Kunstinteressierte und Unterrichtende geschaffen worden, die eine vertiefte Auseinandersetzung mit Werken der Fondation Beyeler suchen.

Das Heft enthält einen zweiten pädagogischen Teil. Hier werden Ideen, Aufgaben und Experimente präsentiert, die in der Museumssituation, im Schulzimmer oder zuhause durchgespielt werden können.

Die Heftreihe ANSICHTEN der Fondation Beyeler bietet sich an, um spielerisch vertieftes Wissen über ein Kunstwerk zu gewinnen.

Weiterführende Links

Künstler: Francis Bacon

Mehr Produkte zum Thema

Francis Bacon

Produktinfos

Details Das Heft umfasst 24 Seiten und enthält zahlreiche Abbildungen in Farbe
Sprachen Nur auf Deutsch erhältlich