Eros in der Kunst der Moderne, gebunden, Deutsch

Katalog zur Ausstellung 2007

Verfügbarkeit An Lager
Preis CHF 58.00
Preis Art Club (10%) CHF 52.20
Artikel-Nummer 15559
In den Warenkorb

Beschreibung

Eros und die Kunst der Moderne. Eine amour fou

Eros, so hiess der griechische Gott der Liebe. Eros bezeichnet aber auch den Drang nach Erkenntnis und schöpferischer Tätigkeit. Eros nennt man auch die Leidenschaft oder Begeisterung in der Liebe. Und in der freudschen Psychoanalyse ist Eros ein Lebenstrieb, einer der zwei Haupttriebe. Die Darstellung und die Auseinandersetzung des Eros ist in der Kunst ein klassisches und immer wiederkehrendes Motiv.

Der Katalog zur Ausstellung "Eros in der Kunst der Moderne" beinhaltet einen Text von Konrad Liessmann mit dem Titel "Blutsverwandtschaft. Über Kunst und Erotik." Ein Annäherungsversuch und einen erotischen Glossar von A wie Amour fou über S wie Skandal bis zu Z wie obszöne Zeichnung.

Produktinfos

Details Der Katalog umfasst 224 Seiten mit 172 meist farbigen Abbildungen
Ausgabe Gebundene Ausgabe
Sprache Deutsche Fassung