Jean-Michel Basquiat
Trumpet, 1981

Art Edition

Verfügbarkeit Nicht an Lager
Preis CHF 690.00
Artikel-Nummer 29912
Anfrage senden

Beschreibung

Vergangene und zeitgenössische Strassenkultur

Bevor Basquiat zu einem der bedeutendsten Künstler des 20. Jahrhunderts aufstieg, war sein Werk bereits legendär auf den Strassen der Innenstadt von New York. Unter dem Tag SAMO etablierten seine poetischen und pointierten Symbole ein Bildvokabular, das bis heute immer wieder neue Generationen von Graffitikünstlern inspiriert. Basquiat war ein frühreifes Kind, und im Alter von sieben Jahren schenkte ihm seine Mutter eine Kopie von "Grey’s Anatomy", die er später als Referenz für seine meisterhaften und dekonstruierten Figuren verwendete. In diesem Gemälde präsentiert uns Basquiat ein Gesicht in Form eines Schädels. Obwohl komplett mit Augen, Nase und Zähnen, gibt uns das Gemälde die Illusion, dass das Gesicht unvollständig ist und die Knochen von unten durch die Oberfläche kommen, genauso einfach wie die Farben im Hintergrund. Der Kopf ist mit Basquiat's illusorischen Graffitis gefüllt, die den Eindruck erwecken, dass es Formen und Figuren im Gesicht gibt, aber bei näherer Betrachtung ist das Gesicht aus abstrakten Linien und Formen.

Die Mission von The Skateroom ist es, der Beschaffung ihrer Boards grosse Aufmerksamkeit zu widmen und ausschliesslich mit Grade A Maple aus zertifiziert nachhaltigen Wäldern in Kanada zu arbeiten. Darüber hinaus werden die Verpackungen aus recycelten Materialien hergestellt und unterstützende Produkte ausgewählt, um die Auswirkungen auf die Umwelt zu begrenzen. The Skateroom kompensiert auch seine Kohlenstoff-Emissionen und trägt mit Stolz das CO2-neutral-Label. Durch die Zusammenarbeit mit engagierten Künstlern werden bis zu 25 % jedes Verkaufsumsatzes zur Unterstützung sozialer Skaterprojekte auf der ganzen Welt verwendet.

Produktinfos

Auflage unlimitiert
Grösse 3 Boards à 80 x 20 x 0.7 cm
Material Ahornholz, 7 Schichten
Technik Siebdruck
Datum 2019
Signiert signiert im Druck

Kontakt für Fragen zu Editionen:

editions@fondationbeyeler.ch
Tel: +41 61 645 97 38 (Mo–Fr, 9–12h und 14–17h)

UNSER EDITIONS-BOOKLET ALS DOWNLOAD

PERSÖNLICHE VISUALISIERUNG VON ART EDITIONEN