SO, 29.01.23 –
SO, 21.05.23
10h – 18h

Ausstellung

Wayne Thiebaud

Die Fondation Beyeler widmet dem amerikanischen Maler Wayne Thiebaud (1920–2021) die erste Einzelausstellung im deutschsprachigen Raum. Thiebaud, der seine Karriere ursprünglich als Grafikdesigner begann und kurze Zeit für die Walt Disney Studios in der Trickfilmabteilung arbeitete, beschwört in seinen Gemälden von Sahnetorten, Kuchenstücken, Cupcakes und Bonbons die Verheissungen und den Überfluss des «American Way of Life». Neben den Stillleben werden Figurenbilder sowie multiperspektivische Städtebilder und Landschaften ausgestellt, welche die Vielseitigkeit des brillanten Malers demonstrieren. Seine raffinierten Farbsetzungen scheinen die Motive zum Leben zu erwecken und schaffen eine ganz eigene Stimmung, die sich zwischen Nostalgie, Melancholie, Ironie und Witz bewegt.

Die Retrospektive präsentiert mit 65 Werken aus vor allem amerikanischen Museen und privaten Sammlungen die wichtigsten Schaffensperioden des Künstlers und lädt dazu ein, seine Bildwelt und seine virtuose Malweise zu entdecken.

Ort

FONDATION BEYELER
Baselstrasse 101
CH-4125 Riehen/Basel