Exklusiv

ANSICHTEN Nr. 06
Henri Matisse

Nu bleu (1952) - Scherenschnitte

Verfügbarkeit An Lager
Preis CHF 15.00
Preis Art Club (10%) CHF 13.50
Artikel-Nummer 14403
In den Warenkorb

Beschreibung

Die unbestechliche Einfachheit

Henri Matisse hat in seinen Scherenschnitten (papiers découpés) alle Themen vereint, die ihn sein Leben lang beschäftigt haben: die Farbe, das Licht, die Form, den Raum und natürlich die Frau. In Nu bleu I -Blauer Frauenakt I (1952) hat Matisse alles Überflüssige weggelassen. Er hat gefärbte Papierstücke ausgeschnitten, kombiniert und aufgeklebt. Nur Blau auf Weiss. Die sitzende Frau hat das Wasser und den freien Himmel in sich aufgenommen und bringt den Raum in delikate Schwingungen. Das Werk erzählt auf den ersten Blick wenig, vielmehr bezaubert es als Ornament. Das Bild wird schnell erfasst und erklingt sofort in den Augen der Betrachter. Das vorliegende Heft stellt die vier Scherenschnitte aus der Sammlung Fondation Beyeler vor. ANSICHTEN Nr. 6 dokumentiert den Übergang von Matisses Ölmalerei zu den papiers découpés, seiner letzten künstlerischen Schaffensperiode.

ANSICHTEN NR. 6 enthält profundes Wissen über die Scherenschnitte von Henri Matisse. Besonderheiten, Wissenswertes, Merkwürdiges, Unerforschtes, Herstellungstechnik und die Frage der Deutung sind die Themen in diesem Heft.

Die Publikationsreihe ANSICHTEN ist für Kunstinteressierte und Unterrichtende geschaffen worden, die eine vertiefte Auseinandersetzung mit Werken der Fondation Beyeler suchen.

Das Heft enthält einen zweiten pädagogischen Teil. Hier werden Ideen, Aufgaben und Experimente präsentiert, die in der Museumssituation, im Schulzimmer oder zuhause durchgespielt werden können.

Die Heftreihe ANSICHTEN der Fondation Beyeler bietet sich an, um spielerisch vertieftes Wissen über ein Kunstwerk zu gewinnen.

Produktinfos

Details Das Heft umfasst 24 Seiten und enthält zahlreiche Abbildungen in Farbe
Sprache Nur auf Deutsch erhältlich